Last Update:
05.06.2018


Druckanleitung

Meine Stories, die es hier als PDF-Dokumente herunterzuladen gibt, sind hin und wieder so angelegt, daß man sie in Heftform drucken kann. Hierzu sind vier Druckdurchgänge notwendig, und zwar wie folgt:

1.)
Sofern die Seitenzahl nicht durch 4 teilbar ist, ergänze auf die nächsthöhere durch 4 teilbare Zahl, und halbiere das Ergebnis.

Beispiel:
Die Story hat 20 Seiten (durch 4 teilbar). Die Hälfte ergibt 10.
Die Story hat 21, 22 oder 23 Seiten (nicht durch 4 teilbar). Erhöhe im Geiste auf 24 Seiten. Die Hälfte ergibt 12. (Dies bedeutet, am Ende bleiben 1 bis 3 Seiten im Druck frei.)

2.)
Druckdurchgang 1: Erste Hälfte der Seiten, nur die ungeraden Nummern!
Druckdurchgang 2: Auf die Rückseite: Erste Hälfte der Seiten, nur die geraden Nummern in umgekehrter Reihenfolge!
Druckdurchgang 3: Auf die gleiche Seite wie Druckdurchgang 1: Zweite Hälfte der Seiten, nur die geraden Nummern in umgekehrter Reihenfolge!
Druckdurchgang 4: Auf die gleiche Seite wie Druckdurchgang 2: Zweite Hälfte der Seiten, nur die ungeraden Nummern in richtiger Reihenfolge!

Wenn nun alles geklappt hat, braucht das Heft nur noch in der Mitte zusammengeheftet und zusammengeklappt werden.

Tips aus der Praxis: Laßt zwischen den Druckvorgängen ruhig einen Moment Zeit, da das Papier sonst aufgewärmt ist und eventuell bei den späteren Druckvorgängen leicht knittert. Nach meinen Erfahrungen lohnt es sich gerade im Sommer, das Papier nach dem zweiten Vorgang ein paar Stunden auskühlen zu lassen. (Erfahrungen basieren auf einem Laserdrucker.)

↓ Back to Legende! ↓