Last Update:
12.12.2017

About Aperissa

Mit wem habt ihr es hier zu tun?

Hier möchte ich mich und meine Website zunächst einmal vorstellen!

Mein Name ist Aperissa Kenjurcep. Dies ist mein Pseudonym. Warum so kompliziert? Naja, versucht ihr mal, aus 17 Buchstaben ein vernünftiges Anagramm zu machen… Wo aber kommt nun der Name »Aperissa« her? Und damit sind wir schon genau beim Thema:

Wer kennt noch die Filmations Ghostbusters? 1986 kam die Cartoon-Serie in's Fernsehen. 1989 startete sie bei uns in Deutschland, und in einem bin ich mir sicher: Ich war Fan der ersten Stunde! Schon als Kind habe ich diese Serie geliebt, und seither hat sie einen festen Platz in meinem Herzen. Und sie hatte mehr Einfluß auf mich, als man zunächst glauben mag…
Zwar verschwand die alte Tele-5-Serie irgendwann von der Bildfläche, jedoch nicht aus meinem Bewußtsein. Und so kam es, daß sie auch ihren Einfluß nahm, als ich nach einem Pseudonym suchte.

Nun muß ich schon etwas weiter ausholen: Wozu brauche ich ein Pseudonym?
Nun, ich bin leidenschaftliche Hobby-Autorin. Hierfür suchte ich nach einem Namen, mit dem ich mich und meine schriftstellerische Welt identifizieren konnte.
Ich erinnerte mich an einen faszinierenden Charakter aus der Serie, nur wußte ich damals nicht, wie sie geschrieben wird: Apparitia! Ich übernahm den Klang in einer modifizierten Schreibweise (Aperisja) und benannte einen meiner eigenen Charaktere so.
Für mein eigenes Pseudonym brachte ich damit allerdings nichts vernünftiges zustande, und so wurde es nochmals modifiziert: In Aperissa. Der Ursprung aber bleibt bei dem Geist aus den Hauntquarters, der mir am meisten in Erinnerung geblieben war.

Unter diesem Namen schreibe ich nun schon seit vielen Jahren alle Geschichten, die zu meinem »Perryversum«, meiner schriftstellerischen Welt gehören.

Auf meiner Website erfahrt ihr mehr über das, was mein Leben maßgeblich geprägt hat.
Auf der linken Seite, erhaltet ihr einen kleinen Einblick in mein schriftstellerisches Universum, mit dem alles begann. Dort findet ihr Informationen zum Background meiner schriftstellerischen Arbeit, und unter dem Menüpunkt »Perrys World« gibt es diverse Geschichten und Hintergrundinformationen. Außerdem findet ihr dort eine Legende zu den Stories.
Zu Schluß auf der linken Link-Seite gibt es alles wissenswerte, das mit dieser Website zu tun hat, inklusive eines Gästebuches und eines Forums, in dem ihr euch verewigen könnt.

Anschließend, auf der anderen Seite, findet ihr dann Leelas Bereich. Sie wird sich und ihre Geschichten dort vorstellen. Außerdem gibt es dort ein paar andere interessante Themen zum durchstöbern, die unter die Rubrik »Inspiration« fallen. Ein großer Bereich dazu dreht sich um Madagascar, die Filme und die Pinguine aus Madagascar, die ebenfalls im Sturm mein Herz erobert haben.

Wer sich jetzt fragt, wo die Filmations Ghostbusters geblieben sind: Nun… Die haben nun ihre ganz eigene Website bekommen! ;-) Wer sie besuchen möchte, tut das zum Beispiel über den Link auf der Willkommensseite, oder über www.ghostcommand.de. Enjoy! ^^

Hinweis: Bei der Linkführung habe ich einen etwas verspielten Stil. Die Linkführung auf diesen Seiten erfolgt hier oftmals über die Graphiken. über die »Eingangsgraphik« kommt man immer eine Ebene zurück, über weitere Bilder kann man eventuell zu weiteren Rubriken gelangen. Es lohnt sich, sich die Seiten genau anzusehen! ;-)